Bücherempfehlungen

Das Fest von John Grisham

Ich bin eine kleine Leseratte und deswegen möchte ich hier ein paar Empfehlungen los werden.

 

Um erst einmal beim Thema Weihnachten zu bleiben, kann ich das Buch "Das Fest" empfehlen von John Grisham. Aber man sollte vorher nicht den Film schauen. Also "Verrückte Weihnachten". Dann findet man das Buch nicht mehr wirklich toll. Da die beiden Schauspieler Tim Allen und Jamie Lee Curtis perfekt zu den Film machen und durch diese beiden der Film viel viel besser wird als das Buch je sein könnte!

 

Die David-Hunter Reihe von Simon Beckett

Eine ganz große Empfehlung für Krimifans, die David-Hunter Reihe von Simon Beckett. Mein erstes Buch was ich mir gekauft habe, war dummerweise der zweite Teil, "Kalte Asche". Naja aber ich habe mir dann natürlich auch noch die anderen Bücher gekauft. Der erste Teil heißt "Die Chemie des Todes", der zweite "Kalte Asche", der dritte "Leichenblässe" und der letzte "Verwesung". Persönlich finde ich den dritten Teil am besten, aber das muss auch jeder selber heraus finden. Aber ich kann diese Bücher nur empfehlen. Und auch noch eine Anmerkung, Herr Beckett schreibt auch an einen neuen David Hunter.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Simon_Beckett

Shades of Grey Reihe

Ich kann mir denken das manche Leser nun einen Schock bekommen. Ja es ist ein Skandalbuch und es geht viel davon durch die Medien aber ich bevor ich mich diesen Meinungen anschließen wollte, wollte ich dieses Buch lieber selber einmal lesen. Ich habe mir das erste Buch gekauft und habe es binnen weniger Tage durchgelesen. Ich fand es nicht so schlimm wie überall beschrieben wird. Ich fand es ist eher eine angenehme Mischung aus "netten erotischen Roman" und einer schönen und schwierigen Liebesbeziehung. Ich werde mir auf jeden Fall das dritte Buch auch kaufen, weil mich dieses Buch einfach fasziniert.

Bücher fürs Herz

Seit dem ich letztes Jahr im September Shades of Grey zum aller ersten mal gelesen habe, habe ich mich neu in Bücher verliebt. Nicht mehr Fantasy wie Harry Potter oder Charmed. Auch keine Thriller mehr wie Verwesung von Simon Beckett. Nein, ich lese seit über einen Jahr Liebes- bzw. Erotikromane. Nach Shades of Grey gab es ja einen richtigen Boom von diesen Büchern. Der Markt wurde förmlich überschüttet. Gleich mein erstes Buch nach SoG war ein absoluter Reinfall, 80 Days. Vom Weihnachtsgeld gekauft und total geschockt gewesen das man sowas überhaupt schreibt. Keine Romantik und eben nicht das besondere etwas. Es war furchtbar.

Nach diesen Buch kamen aber nur noch wundervolle Bücher. Hier ein paar kleine Kostproben von wirklich wunderschönen Büchern.

Colours of Love, Rush of Love, Gefährliche Verlockung, Fesselnde Liebe, Breathless, Fire after Dark, Crossfire (ist etwas gewöhnungsbedürftig) und Head over Heels.

 

 

Interessante Links

Internetseite der Glasbläserstadt Lauscha:

http://www.lauscha.de/10-0-Neuigkeiten.html

 

Werksverkauf von Krebsglas in Ernstthal:

http://www.krebslauscha.de/?id=22

 

Webcam Lauscha:

http://www.webcam-lauscha.de/

 

Richtig gute Rezepte:

http://www.chefkoch.de/

 

Fotocommunity:

http://www.fotocommunity.de/meine-community/fotos

 

Die Internetseite meiner Mam:

http://blackpearldesignb.jimdo.com/